Finierer

Finierer

Finierer

Intraorale Bearbeitung von Titanabutments
Die speziell für die Bearbeitung von Titanlegierungen entwickelten Hartmetall-Instrumente mit grober Verzahnung und Querhieb gewährleisten eine optimale Formgebung der Titanmaterialien. Die anschliessende Finierung der TitanOberflächen erfolgt mit dem formkongruenten Rotring-Finierer.

S-Finierer
Durch die Weiterentwicklung der FiniererVerzahnung mit zusätzlichem SpiralQuerhieb wurde die Schneidleistung und Schneidqualität der Hartmetall-Finierer für die Anwendung auf Composite optimiert. Die neuartige Schneidengeometrie in Kombination mit Spanwinkel, Spanraumtiefe und 
Verzahnungswinkel gewährleistet eine höchste Schneidleistung mit glattem Schnitt, so dass neu nur noch 2 Finiererstufen  zur  Endbearbeitung  
einer  Composite Restauration notwendig sind. 
Stufe (1) = S-Finierer, Stufe (2) = ultrafeiner Finierer (Weissring). Anschliessend erfolgt die Hochglanz-Politur mit dem TopGloss 
Einstufen-Diamantkorn-Polierer (3).